Die KKI (KinderKrebsInitiative) als gemeinnütziger Verein besteht seit über 20 Jahren und hat es geschafft, für die kleinen Patienten eine Brücke zwischen Grundlagenforschung und Anwendungsmedizin zu schlagen.

Jedes Jahr erkranken in Deutschland 1800 Kinder an Krebs!

Die KinderKrebsInitiative Buchholz/Holm-Seppensen (KKI) fördert die Erforschung der Entstehung, Erkennung und Behandlung von Krebs bei Kindern.

So unterhält die KKI u.a. ein Labor zur Erforschung von kindlichem Lymphdrüsenkrebs (Lymphom) am Lymphknotenregister der Universität Kiel.

Im Labor werden die Forschungsarbeiten von Ärzten und Naturwissenschaftlern verschiedener Fachdisziplinen gemeinsam ehrenamtlich durchgeführt.

Durch das Engagement aller Helfer, Spender und Sponsoren kann die KKI die Erforschung von Krebs bei Kindern durch neue Technologien vorantreiben und
unterstützen.

Diese Webseite informiert Sie über die Arbeit des Vereins.